Willkommen

Vom 17. März um 10 Uhr bis zum 18. März um 10 Uhr wird der erste 24-Stunden-Lauf in Heilbronn stattfinden.

Was das ist?

Ein 24-Stunden-Lauf bedeutet, dass jeder lauf-, wander- oder spazier-lustige innerhalb der vorgegebenen 24 Stunden eine festgelegte Strecke beliebig oft laufen kann. Jeder kann dabei frei entscheiden, zu welchem Zeitpunkt innerhalb der 24 Stunden er/sie beginnen möchte, wann und wie lange Pausen eingelegt werden und wann er/sie die Rundenzählung beenden möchte.

Warum machen wir das?

Hintergrund der Veranstaltung ist nicht nur, dass wir den Sport und die Natur lieben, wir haben ein gemeinnütziges Ziel: Durch den Lauf wollen wir Spendengelder sammeln, mit welchen wir ein Projekt zum Aufbau eines Gemeindezentrums in einem kleinen Örtchen in Nepal mitfinanzieren werden. Das Projekt ist Bestandteil der Arbeit einer Organisation namens Jamunapur Help Society. Durch das mittels des Projekts geförderte Gemeindezentrum sollen die Bewohner in dem Ort Jamunapur und Umgebung eine bessere medizinische und finanzielle Versorgung erhalten. Außerdem soll für die Einheimischen die Möglichkeit geschaffen werden, sich weiterbilden zu können und eine Plattform gegeben werden, wo sie sich treffen und austauschen können um so die Gemeinde zu stärken. Mehr Informationen zur Jamunapur Help Society und zum Projekt findet ihr hier.

Wie funktioniert das?

Für jede gelaufene Runde wird ein Rundengeld von 1 Euro berechnet. So entsteht am Ende des Laufs ein Spendenbetrag pro Läufer, den dieser spenden kann oder sich von einem selbst organisierten Sponsor finanzieren lassen und so spenden kann. Mit jeder gelaufenen Runde kommen die Einheimischen in Jamunapur, Nepal, ihrem Gemeindezentrum ein Stückchen näher, selbst wenn von einigen nur eine oder zwei Runden gelaufen wird. Daher bietet sich dieser Benefizlauf auch sehr gut für Spaziergänger und nicht ausschließlich für Profi-Läufer. Es kann natürlich auch gerne ein höherer Betrag gespendet werden, als der durch die Runden erlaufene Betrag.

24 Stunden ohne Schlaf?!

Natürlich nicht. Für diejenigen, die nicht aus der Umgebung sind, bieten wir verschiedene kuschlige oder auch weniger kuschlige Übernachtungsmöglichkeiten. Unter Anderem stellt Familie Thapa - die Hauptinitiatoren der Organisation Jamunapur Help Society - einen Nebenraum in Ihrem ASV Restaurant & Biergarten zur Verfügung. Über weitere, durch uns zur Verfügung gestellte Möglichkeiten werden wir noch informieren. Wer etwas mehr Komfort bevorzugt, dem steht es natürlich frei, sich selbst in einem Hotel in Heilbronn oder Umgebung ein Zimmer zu nehmen.

Start-Adresse

ASV Restaurant & Biergarten,

Wertwiesen 6, 74081 Heilbronn-Sontheim

 

Zur Anmeldung

(geöffnet ab 24.11.2017)